TERMINE

Elvira Bach Performance Dinner

Liebe Performance-Dinner-Freunde,

 

gerne mache ich Sie auf das kommende Performance Dinner zur Elvira-Bach-Ausstellung in Bad Soden aufmerksam.

Die Ausnahmekünstlerin ist eine meiner Favoritinnen für ein eat art-Event, da sich in ihren farbenprächtigen Bildwelten bereits massig Obst und Gemüse tummeln und ein Menü sich so fast schon von selbst kreiert.
Elvira Bachs berühmter Werkzyklus der Küchendiven, die Kartoffelschälerinnen und die Erdbeerdamen, lassen spannende Geschmackskombinationen entstehen - ebenso wie Spargel und Kirschen, die sich in ihren Bildern öfters als Schmuck und Zutat präsentieren.
Diese Werke, aber auch viele andere, können Sie schon am 18. März „erschmecken“ - bei dem Performance Dinner zur Ausstellung der Galerie am Dom „Elvira Bach“, zu dem ich Sie ganz herzlich einlade!
Als Huldigung an diese wunderbare Künstlerin, die gebürtige Hessin, Wahlberlinerin, Afrikaliebhaberin und Vegetarierin ist, wird es erstmals ein komplett vegetarisches Menü geben, das eine Balance zwischen hessischer und afrikanischer Küche herstellen soll.
In gewohnt entspannter Atmosphäre wird das vegetarische Vier-Gänge-Menü mit korrespondierenden Weinen in den wunderschönen Räumlichkeiten der Stadtgalerie Bad Soden stattfinden.

Samstag, 18.März 2023 um 19.30 Uhr
Preis pro Person: € 125,-
Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen

Stadtgalerie – Badehaus im Alten Kurpark
Königsteiner Str. 86
65812 Bad Soden/Ts.

 

Ich freue mich sehr auf zahlreiche Anmeldungen!

 

PS: Die Vernissage findet am Freitag, 3.März 2023 um 19 Uhr in der Stadtgalerie statt. Die Künstlerin wird anwesend sein.

Die kommenden Termine werden demnächst bekannt gegeben.

 

Nach langer Pause kehrt das Eat Art-Event zurück und stellt sich der großen Frage:
Wie schmeckt ein Klassiker?


Man denke z. B. an Joseph Beuys und dessen Performance „Wie man dem toten Hasen die Bilder erklärt“, an Andy Warhols Suppendosen in allen erdenklichen Geschmacksrichtungen, an Elvira Bachs Küchendiven, die im Kartoffeln schälen, oder – etwas abstrakter – an eine Verhüllung von Christo & Jeanne-Claude. 

Diese Werke, aber auch mehrere andere, können Sie schon im November „erschmecken“: Bei dem Performance Dinner zur Ausstellung der Galerie am Dom „Zeitgenössische Klassiker … aus der Sammlung unserer Galerie“, zu dem ich Sie ganz herzlich einlade!

 

In gewohnt entspannter Atmosphäre wird es ein Vier-Gänge-Menü mit korrespondierenden Weinen in den wunderschönen Räumlichkeiten der Stadtgalerie Bad Soden geben.

 

Samstag, 19.11.2022 um 19.30
Preis pro Person: € 99,-
Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen 

 

Stadtgalerie – Badehaus im Alten Kurpark
Königsteiner Str. 86
65812 Bad Soden/Ts.

 

Ich freue mich sehr auf zahlreiche Anmeldungen!

Nach langer Pause kehrt das Eat Art-Event zurück und stellt sich der großen Frage:
Wie schmeckt ein Klassiker?


Man denke z. B. an Joseph Beuys und dessen Performance „Wie man dem toten Hasen die Bilder erklärt“, an Andy Warhols Suppendosen in allen erdenklichen Geschmacksrichtungen, an Elvira Bachs Küchendiven, die im Kartoffeln schälen, oder – etwas abstrakter – an eine Verhüllung von Christo & Jeanne-Claude. 

Diese Werke, aber auch mehrere andere, können Sie schon im November „erschmecken“: Bei dem Performance Dinner zur Ausstellung der Galerie am Dom „Zeitgenössische Klassiker … aus der Sammlung unserer Galerie“, zu dem ich Sie ganz herzlich einlade!

 

In gewohnt entspannter Atmosphäre wird es ein Vier-Gänge-Menü mit korrespondierenden Weinen in den wunderschönen Räumlichkeiten der Stadtgalerie Bad Soden geben.

 

Samstag, 19.11.2022 um 19.30
Preis pro Person: € 99,-
Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen 

 

Stadtgalerie – Badehaus im Alten Kurpark
Königsteiner Str. 86
65812 Bad Soden/Ts.

 

Ich freue mich sehr auf zahlreiche Anmeldungen!